Letzten Mittwoch durften wir Interessierte aus Politik und Verwaltung, aus Initiativen des bürgerschaftlichen Engagements und aus Vereinen zur Informationsveranstaltung des House of Resources Köln begrüßen. Die rege Teilnahme sowie die interessierten Nachfragen haben uns gefreut und in unserer Arbeit bestärkt. Es war insbesondere schön zu sehen, wie das HoR Köln in der - vergangenen wie zukünftigen - gegenseitigen Unterstützung seine Stärke findet. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön dafür! Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit, die Schaffung von Synergien und die Etablierung nachhaltiger Strukturen für zivilgesellschaftliches Engagement.

Bei unseren ersten Workshops zum Thema Digitalisierung dreht sich alles um das gemeinsame Arbeiten innerhalb eurer Organisation. Microsoft stellt gemeinnützigen Organisationen viele seiner Dienste kostenlos zur Verfügung. Der Einführungs-Workshop behandelt folgende Fragen:Welche Angebote gibt es von Microsoft für NGO’s und Vereine? Wie erhalte ich als gemeinnützige Organisation einen kostenlosen Zugang zu Microsoft 365? Was kann ich damit anfangen?Wir liefern euch einen Überblick über die wichtigsten Angebote und begleiten euch praktisch beim Registrierungsprozess. Datum:            09.07.2021Uhrzeit: 18.00 bis 20.00 UhrOrt:     Wandelwerk Ehrenfeld, Liebigstraße 201, 50823 Köln(Eingang über die Glastür an der linken Seite des Gebäudes) Wichtig: Voraussetzung ist, dass ihr als gemeinnützige Organisation anerkannt seid und einen Nachweis dafür habt (z.B. Freistellungsbescheid vom Finanzamt). Sollte das bei euch nicht der Fall sein, zeigen wir euch gerne Alternativen! Anmeldung per Mail unter: geis@jamanyeta.org   Weitere Veranstaltungen findet ihr im Veranstaltungskalender.

Aufgrund der Corona-Pandemie finden unsere Seminare und Netzwerk-Aktivitäten zurzeit vor allem online statt. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anmeldung, in welcher Form die jeweilige Veranstaltung geplant ist. Bei Präsenzangeboten kann es möglicherweise zu kurzfristigen Änderungen kommen.  Alle persönlichen Zusammentreffen – dies schließt unsere Beratungen mit ein – werden unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Verordnung durchgeführt. Desinfektionsmittel für Hände und Flächen stehen zur Verfügung. Wir bitten um rücksichtsvolles Verhalten sowie das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.  

Antragsschluss ist der 10.06.2021. Am 20.05.2021 haben wir unsere erste Antragwerkstatt durchgeführt. Auch auf diesem Wege geht nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmenden, die mit ihren Fragen und Ideen die Veranstaltung gestaltet und bereichert haben. Falls ihr die Antragswerkstatt verpasst habt und einen Antrag auf Förderung einreichen wollt, dann meldet euch bei uns für ein individuelles Informationsgespräch! Wir freuen uns auch euch und eure Ideen!