Blog

Mikroprojekt Förderung mit Decolonize Cologne

Auf den Spuren der Kölner Kolonialgeschichte.

Wir unterstützen mit großer Freude den Verein “Decolonize Cologne” im Rahmen der Mikroprojektförderung vom 15.09. bis zum 30.11.2021. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere Kinder und Jugendliche mehr Wissen über die Kölner Kolonialgeschichte zu vermitteln.

Hierbei steht unter anderem deren Einfluss auf die heutige Migrationsdiskurse oder die Kritik der hegemonialen Geschichtskurse im Mittelpunkt – mit besonderem Fokus auf Stimmen marginalisierter Gruppen.

In Form von einem kritischen wie auch empowernden Workshop begeben sich Kinder und Jugendliche auf eine (post)koloniale Spurensuche. Nach der Testphase, soll das Konzept auch langfristig zur Durchführung an Schulen dienen, um das Thema im Bildungssystem zu intensivieren.

Mehr Infos über “Decolonize Cologne”, deren Gründer*innen sowie Möglichkeiten der Kontaktaufnahme findet Ihr auf folgender Homepage.

Wir freuen uns sehr über das eingereichte Projekt von Decolonize Cologne und auf die weitere Zusammenarbeit.